Digital Storytelling-Projekt "Bildergeschichten aus Obwalden" online auf bildungmedien.ch

63 eingereichte Geschichten in den Kategorien Unterstufe, Mittelstufe 1 und Mittelstufe 2 kann man sich auf der Website bildungmedien.ch ansehen, ebenso die Ausschreibung und Unterlagen zur Produktion von digitalen Videogeschichten.

Verwandte Projekte: Projekt Trickfilm und Projekt Buchtrailer

Mit Videos im Stile von Digital Storytelling lassen sich Inhalte verschiedenster Art sehr gut multimedial vermitteln. Fotos, Grafiken und Ton werden zu einem kurzen Video verarbeitet. Wenn man die traditionelle Form (nur stehende Bilder) noch mit Videos ergänzt, sind die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig und je nach Unterrichtsstufe unterschiedlich: Vertonte Bildergeschichten, Fotostories, Anleitungen und Erklärungen,  Buchtrailer, Schülervorträge, ja sogar einfache Trickfilme lassen sich verwirklichen.

Ich empfehle die Arbeit mit Shotcut oder mit dem Windows Movie Maker (der leider seit 2016 von Microsoft nicht mehr unterstützt wird).

Infos und Downloads zu Shotcut und Movie Maker

Drehbuchvorlage für Videofilme, Fotostories und Hörspiele.

Dossier Digital Storytelling im erweiterten Sinne (mit Fotos und Videos)

Digital Storytelling mit dem Movie Maker mit Fotos (Fotostory, Bildergeschichte)


Videoschnitt mit Movie Maker Allgemeine Anleitung für den Movie Maker, für Videoschnitt mit Videoclips und Fotos

 

Beispiel digitale Bildergeschichte: Geschrieben und illustriert von Julia Bircher, PHLU.

 

Digitale Powerpoint-Geschichten selber zusammenstellen aus Vorlagen Eine Vielzahl von Hintergründen und Clip Art Bilder können eingefügt, verschoben, vergrößert und verkleinert oder auch animiert werden. Eigene Texte werden in Textfelder oder Sprechblasen eingefügt. Ambitionierte und fortgeschrittene Kinder könnten Animationen und Soundeffekte dazufügen und  Clip Art von mehreren Vorlagen oder anderen Quellen kombinieren.

 

Comics online selber machen: Freie Cartoon Generatoren sind leider oft mit Werbung versehen - nicht optimal für den schulischen Gebrauch. Meist muss man auch ein Login kreieren, bezahlt also den gratis-Service mit seinen persönlichen Daten. Eher empfehlenswerte Generatoren:

http://stripgenerator.com/

http://www.toondoo.com/